Informationsveranstaltung Berufswahl.
Treffpunkt für Eltern, Wirtschaft und Schule


Eltern wollen für Ihre Kinder nur das Beste. Eine Berufslehre ist eine Ausbildung erster Wahl. Rund 2/3 der Schülerinnen und Schüler wählen nach der obligatorischen Schulzeit den Weg in die Berufslehre.

WO: Rotkreuz, Saal Dorfmatt, Dienstag, 2. April 2019 um 19.30 Uhr


Programm

19.30 Uhr Begrüssung,

Stv. Schulpräsident Roland Zerr

Grusswort des Regierungsrats, Regierungsrätin Silvia Thalmann-Gut, Volkswirtschaftsdirektion

19.40 Uhr Referate

«Berufsbildung in der Schweiz» / Beat Schuler, Leiter Amt für Berufsbildung

«Zum Berufswahlprozess» / David Furrer, Berufs- und Laufbahnberater, BIZ Berufsinformationszentrum

20.15 Uhr Podiumsdiskussion

Markus Scheidegger, Inhaber und Ausbildner, Wickart, AG Zug

Markus Kälin, Leiter Berufsbildung, Roche Diagnostics International AG, Rotkreuz

Sven Kronenberg, Klassenlehrperson, Schulen Risch

Beat Wenger, Rektor GIBZ Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug


Adrian Iten, Lernender Elektroinstallateur EFZ, CKW Conex AG,

Rotkreuz / Nico Bühler, Lernender Kaufmann EFZ, Raiffeisenbank

Risch-Rotkreuz, Rotkreuz / Yael Fassbind, Lernende Informatikerin

EFZ Applikation way up plus, Roche Diagnostics International AG,

Rotkreuz / Tim von Rotz, Lernender Konstrukteur EFZ, Roche

Diagnostics International AG, Rotkreuz


21.05 Uhr Schlusswort

Carmen Huwiler, Mitglied Vorstand Gewerbeverein Risch-Rotkreuz


Netzwerk-Apéro

Moderation

Freddy Trütsch, Redaktor Wirtschaft Zug


Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft ?